Hotelmarketing Blog

„Barcamps“ die neue Generation von Konferenzen – Das Kartoffelcamp im Kartoffelhotel

TEIL 2: „Ein Pad im Kornfeld“

Am vergangenen Wochenende kam es zu einem „barcamp“ der ganz besonderen Art unter dem Motto „Slow Media“.

13 Freunde, alle eng verbandelt mit Hotellerie und Tourismus, a „bisserl“ web 2.0 verrückt und praktisch ständig online, trafen sich ganz privat zu einem Social Media „Entschleunigungs-Wochenende“ im Wendland, Landkreis Lüchow-Dannenberg.

Olaf Stehr und sein Kartoffelhotel http://www.kartoffel-hotel.de wollten wir schon lange besuchen.

Ein facebook thread zwischen Stefan und Olaf zum Thema „Die Heide brennt“ und dass die dort ansässige Hotellerie mehr und mehr eine Affinität zu Social Media entwickelt und in den sich dann Dominik und Andy einbrachten, gaben endgültig den Anstoß zum „Slow Media Camp“.

… und weil zu jedem guten „barcamp“ auch ein #hashtag gehört, wurde #kartoffelcamp kreiert.

Im Mittelpunkt standen:

• intensive, wertvolle, ehrliche Gespräche (nicht nur zum Thema Social Media),
• sportliche Aktivitäten (45 km Radtour durchs Wendland),
• lecker Essen (mit allem, was die Kartoffel zu bieten hat),
• gemütliche Runden am nächtlichen Feuer im Biergarten des Hotels
• und vor allem Spaß und herzhaftes Lachen, Lachen und nochmals Lachen

Teilnehmer des #kartoffelcamp finden ALLE Fotos hier: #kartoffelcamp

Bianca, Miranda, Phillie (unsere Frauen-Quote :-)), Ben, Benni, Dirk, Dominik, Jörg, Olaf D., Olaf S. und Stefan merci vielmals für das geniale, gemeinsame Wochenende und für die tolle Zeit. Es hat extrem viel Spaß gemacht mit euch!! Neuauflage? #kartoffelcamp2 ? Hoffentlich.

Hier noch was passendes aus der musikalischen Trickkiste zum Thema!
Hoffe es gefällt euch!

Ein ganz besonderer Dank gilt Olafs Lebensgefährtin Jessica für Kaffee und Kuchen am Samstagnachmittag.
Jessica, Du hast uns mit Deinen köstlichen, selbstgebackenen Kuchen im wahrsten Sinne des Wortes „gerettet“. Der Gedanke an die Pause und den Zuckerschub hat uns bei den leichten aber konstanten Steigungen beflügelt. Noch ein paar km länger und zumindest ich (Andy) wäre vom Rad gefallen.
Ich dachte immer bei euch im Norden gibt es nur plattes Land … Falsch gedacht 😉

Olaf Dir ganz lieben Dank für Deine perfekte Organisation und Deinem Team ein ganz herzliches Dankeschön für den liebevollen Service und die Betreuung.

Andy und Mikel

© 2010 – 2012, Andreas Romani. All rights reserved.

Top

Schreib einen Kommentar

Required fields are marked *.

4 × 6 =


Top

Wie können wir Ihnen helfen? + 49 89 12151521