All posts by Andreas Romani

Über Andreas Romani

Mehr als 20 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der Hotellerie. Hotel Experte mit Herz und Leidenschaft, Hotelmarketing Trendscout, Social Media Stratege, Online Präsenz Optimierer, Online Reputation Management Freak.

    Find more about me on:
  • googleplus

Hier finden Sie alle Posts dieses Autors:

iMac Multimedia System Testaktion durch Hotelgäste – iMac Hoteltester im Schlosshotel

Bis vor 2 Monaten wussten wir noch nicht einmal wo Romrod liegt und dass es dort ein Schloss gibt, geschweige denn ein Schlosshotel.

Heute wissen wir, der Ort liegt im Vogelsbergkreis, nahe zur A5, gleich ums Eck von Alsfeld. Und jetzt haben wir in unserer „Hotelsammlung“ eine weitere kleine Hotel-Perle.
Ein verträumtes Schlosshotel. Perfekt für Tagungen, Hochzeiten, Feierlichkeiten oder einfach mal zum Ausspannen am Wochenende.

Warum wir das alles heute wissen?

Top

Nachlese: Deutscher Hotel-Online-Kongress 2010 Wiesbaden, AHGZ und dfv, #hok10

Deutscher Hotel-Online-Kongress 2010 in Wiesbaden

Ich bin zurück aus Wiesbaden von zwei spannenden Kongresstagen rund um das Thema:
„Zukunft Online Business- und die Perspektiven für die Hotellerie von morgen“.

Während der beiden Tage drehte sich alles um Online Marketing, Revenue Management, Online Trends B2C und B2B, Online Partnerschaften und dem aktuellen, weil immer noch „heißen“ Thema Social Media Marketing / web 2.0 für die Hotellerie.

Top

Die Lehre des ZEN und die Twitter Kunst: 4 Tipps für produktives Zwitschern

Twittern ist einfach. Twittern macht Spaß.

Nicht ganz so einfach ist es, Twitter als Social Media Marketing Kanal in der Balance zu halten und effektiv zu verwenden.

Die Weisheiten der ZEN Meister bieten eine ausgewogene Mischung um den Zeitaufwand für Social Media lohnenswerter und produktiver zu gestalten. Es gibt Tage, da engagieren wir uns in sozialen Netzwerken so geradlinig in einer Richtung, dass es für berufliche und private Dinge mehr als optimal läuft.
Wir suchen nicht lange und finden genau den nützlichen Inhalt (wertvollen Inhalt) den wir brauchen, kommunizieren perfekt mit unseren Freunden und Fans und erledigen so nebenher viele andere Dinge „mit links“.

Top

„Wie der Kaiser zu seinem Schmarrn kam“ – Der Kaiserschmarrn

Die österreichische Küche besteht freilich nicht nur aus Mehlspeisen. Diese Behauptung würde der wunderbaren Küche Unrecht tun. Aber in keinem anderen Land gibt es so herrliche Nockerl, Strudel, Buchteln, Schmarrn, Knödel usw.
Ein Paradies für alle Dessert-Fans.

Der Klassiker aller Süßspeisen ist der Kaiserschmarrn.
Im Prinzip ein dicker Pfannkuchenteig mit Zucker und Rosinen, kunstvoll in mundgerechte Stückchen zerrissen.

Wie aber der Pfannkuchen in den Adelsstand gehoben wurde, dazu gibt es so manche Anekdote.

Top

HolidayCheck Award 2010 und Wissens-Lounge 2010 – Ein Resümee

Am letzten Freitag nahmen wir in Frankfurt/Main an der Preisverleihung des HolidayCheck Award 2010 teil.
Ein Preis, den ein Hotel einzig und allein durch Hotelbewertungen seiner Gäste verliehen bekommt.
Eine besondere Freude war es dabei in die freudestrahlenden Gesichter der prämierten Hoteliers zu sehen.

Dieser Award ist aber nicht allein Ergebnis der Qualitätsleistungen des Hotels oder Managements, sondern er gilt auch den Hotel-Mitarbeitern, die aufgrund ihrer kontinuierlich herausragenden Serviceleistungen zu diesem Preis beigetragen haben.

Anlässlich der Preisverleihung bot HolidayCheck darüberhinaus einen Mehrwert mit der „Wissens-Lounge 2010“ unter dem Motto:

„Tourismus 2.0 – Der Gast bestimmt Ihren Erfolg“.

Top

Geschichten, Anekdoten, Legenden zu bekannten Gerichten und Getränken

Ab sofort schreibe ich in den Stammtisch Gesprächen in regelmäßigen Abständen über Speisen, deren Namensfindung und warum sie eigentlich so heißen.

Das Thema ist mir von Thilo Baum, dem „Klartextexperten“ gewissermaßen „in den Mund gelegt worden“. Vor Kurzem saß ich in seinem Seminar und wir unterhielten uns über Lieblingsgerichte. Ich sagte, meine Leibspeise ist der Kaiserschmarrn.
Logisch. Habe ich doch erstens einen österreichischen Paß, zweitens bin ich ein Dessertfan und drittens lasse ich für einen guten Schmarrn jedes Kobe Rind stehen.

Da fragte mich Thilo, woher kommt denn überhaupt der Name Kaiserschmarrn. Als Hotelier und Gastronom wusste ich es. Zum Glück.

Top
1 6 7 8 9 10 Page 8 of 10

Wie können wir Ihnen helfen? + 49 89 12151521